• Kontakt
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum
  • Datenschutz

Als Volksbank-Kunde einfach unter dem Link https://mitgliedernetzwerk.de/vb-sauerland/ registrieren.

Dazu Name, Geburtstag, Mail, Kontonummer oder Mitgliedernummer eingeben und die Registrierung über den Bestätigungslink abschließen.
Im Mitgliederportal anschließend die Aktion „Alltagshelden belohnen“ auswählen und drei Sterne an den Musikverein vergeben.
Fertig!

Und warum das Ganze?
Wir haben uns als Verein mit unseren vielen Aktionen während der Corona-Pandemie bei der Aktion beworben und gehören zu den TOP 8 Bewerbern.
Über die Online-Abstimmung werden jetzt die drei Vereine mit den meisten Sternen prämiert. Und da wollen wir natürlich bei sein!

Also: Stimmt für uns ab!
Und macht kräftig Werbung für uns: in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis, im Verein….

Hier könnt ihr nochmal nachlesen, mit welchen Aktionen wir während der Corona-Zeit unser Vereinsleben aktiv gestaltet haben.

Für den Musikverein Hagen stellte sich während der Coronazeit natürlich auch die Herausforderung das Vereinsleben weitestgehend aktiv und am laufen zu halten.
Dabei gab es nicht "das" Projekt als Lösung für alle Probleme. Vielmehr haben wir einen ganzen Blumenstrauß an Projekten gebunden, um unsere Kinder, Jugendlichen und Mitglieder zu motivieren, musikalisch aktiv zu sein, und das Vereinsleben nicht stillstehen zu lassen:

Onlineunterricht für ALLE Kinder und Jugendlichen

Schon kurz nach Schließung der Schulen stand der Onlineunterricht seit Ende März für alle Musikschüler (Blechbläser, Flöten und Klarinetten, Schlagzeug) des Musikvereins Hagen auf festen Beinen: Über eine Onlineplattform für Videokonferenzen haben die Verantwortlichen des Vereins gemeinsam mit den Musiklehrer*innen in Windeseile eine Lösung gefunden, damit die Coronazeit nicht zu einer "übefreien" Zeit wurde. Der Erfolg dieses Einsatzes zeigte sich auch Anfang Juni:Alle drei Aspiranten der D1-Prüfung des Volksmusikerbundes haben aufgrund der hervorragenden (Online-)Vorbereitung die Prüfung erfolgreich bestanden und können nun als Nachwuchsmusiker an den Hauptorchesterproben teilnehmen.

Dezentrales Osterfeuer
Am Ostersonntag wurde das dezentrale Osterfeuer in „Kuhschisshagen“ durch kleine Gruppen des Musikvereins Hagen musikalisch unterstützt.
Im ganzen Dorf waren statt des großen Osterfeuers viele einzelne Fackeln angezündet worden, welche der Förderverein Hagen an die Haushalte verteilt hatte - kleine Gruppen von Musikvereinsmitgliedern spielten an verschiedenen Orten stimmungsvolle Choräle. Durch eine Videokonferenz-schaltung der Musiker untereinander konnte diese Aktion schließlich ermöglicht werden.

Musik am Fenster
Die Mitglieder des Vereins beteiligten sich zusätzlich über mehrere Wochen an der Aktion "#Musik am Fenster", sodass jeden Sonntag ab 18 Uhr bekannte Klänge durch das Dorf schallten. Wieder kam die Videokonferenzsoftware zum Einsatz, um die Koordination zu vereinfachen.

Collage
Zur Simulation des gemeinsamen Spielens wurde eine Musikcollage zum Marsch "Gruß an Kiel" erstellt, welche mit einer Videobearbeitungssoftware zusammengeschnitten und den Vereinsmitgliedern zugänglich gemacht wurde.

Open Air-Probe
An einem Sonntag im Juli haben wir dann - selbstverständlich unter Einhaltung der Coronaregeln - die erste Open-Air-Probe auf dem Sportplatz in Hagen durchgeführt. Hier wurde nochmal deutlich, wie sehr allen Mitgliedern das gemeinsame Musizieren gefehlt hat - unsere Gemeinschaftsproben sind ein wesentlicher Eckpfeiler unseres Vereinslebens.

Renovierung Musikhaus
Da das Musikhaus während der anfänglichen Coronazeit natürlich nicht genutzt werden konnte, wurde schnell der Entschluss gefasst, die Zeit für Renovierungsarbeiten zu nutzen. In Zweierteams wurde jeden Tag über Wochen hinweg alles auf Vordermann gebracht: Sämtliche Wände wurden nach langer Zeit zum ersten Mal wieder gestrichen, der Boden abgeschliffen und gewachst, das Mobiliar erneuert und ein neues Konzept für das Informationsmanagement erarbeitet. Weiterhin wurde der Dachboden sortiert, Fensterbänke lackiert und viele alte Instrumente restauriert. Diese Arbeit geschah komplett ehrenamtlich durch die Mitglieder, der Einsatz jedes Einzelnen war enorm!

Start mit Satzproben
Seit der 24. Kalenderwoche haben wir langsam mit Satzproben im Musikhaus begonnen. Seit Anfang Juli können wir dank des Entgegenkommens des Schützenvereins unsere Gesamtproben in der Schützenhalle abhalten, so dass alle Coronaregeln eingehalten werden können.

Der ehrenamtliche Einsatz aller Musikerinnen und Musiker des Vereins während der Coronazeit war enorm und hat für unseren Verein wesentlich zum erfolgreichen Durchstehen der Krise beigetragen!