• Kontakt
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum
  • Datenschutz

Generalversammlung des Musikvereins Hagen

Auf der jährlichen Generalversammlung blickte der Musikverein Hagen auf das vergangene Vereinsjahr zurück. Im Jahr 2017 absolvierten die Musiker insgesamt 128 Termine. Dazu zählten neben der umfassenden Probenarbeit mit intensiven Probenwochenenden auch die vielen Auftritte, wie die Schützenfeste in Uentrop, Oeventrop, Hellefeld, Iserlohn-Sümmern und Rönkhausen oder das Gemeinschaftskonzert „Musik ohne Grenzen“ mit dem Musikverein Schönholthausen.

Aber auch die vielfältigen Termine im Hagener Ort selber sind fester Bestandteil des Vereinskalenders: „Es ist immer wieder etwas ganz besonderes die Feierlichkeiten im eigenen Ort zu untermalen“, berichtete der 1. Vorsitzende Christian Neuhaus, und hob in diesem Zusammenhang neben dem Martinszug, der Prozession und dem Weihnachtsblasen, die Reveille des Hagener Schützenfest am Sonntagmorgen besonders hervor. Nicht in jedem Ort sind diese Auftritte eine Selbstverständlichkeit und so zeigten mit ihrer Teilnahme, neben den zahlreichen aktiven Musikern, auch einige passive Mitglieder deutliches Interesse am Vereinsleben der Hagener Musik.
Bei den Vorstandswahlen wurden der 2. Vorsitzende Simon Schulte-Mesum und Notenwart Clemens Cramer in ihren Ämtern bestätigt. Neu in die Reihen des Vorstandes wurden Josef Cramer als Inventarwart und Aaron Nolte als weiterer Notenwart gewählt. Der Vorstand bedankte sich in diesem Zuge bei Christian Vollmer und Benedikt Vollmer, die diese Ämter bisher besetzt hatten, für ihre langjährige Unterstützung.
Bei den Ehrungen erhielt Angela Moschek die Urkunde für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Die geehrte Musikerin zeigte in ihrer Vereinslaufbahn stets ihr Engagement für den Verein: neben einigen Jahren aktiver Vorstandsarbeit als Kassenwartin, beweist sie heute mit ihrer Verbundenheit zum Verein, dass sich Familienleben auch mit der Vereinsarbeit vereinbaren lässt.
Besonders stolz ist der Verein auf seine Jugendarbeit. Aktuell befinden sich 15 Kinder und Jugendliche in der instrumentalen Ausbildung. Im vergangenen Jahr haben zudem 10 Jugendliche erfolgreich das Musikerleistungsabzeichen „D1“ erworben und zwei Weitere diese um das D2-Abzeichen erweitert. Die Jungmusiker werden im Verein schon frühzeitig in das musikalische Dorfgeschehen eingebunden, indem die Weihnachtsfeiern der Senioren und des Dorfladens unter der Leitung von Lisa Losch von dem musikalischen Nachwuchs aktiv mitgestaltet werden. Christian Neuhaus bedankte sich abschließend bei allen aktiven und passiven Musikern für das erfolgreiche vergangene Jahr und verwies auf das erste Highlight im Veranstaltungskalender des Musikvereins: der Frühschoppen am 03. Juni 2018 beim Landgasthof Steinberg in Wildewiese.

© 2017 Musikverein Hagen e.V. Designed by JC.
facebook_page_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen